Dartpfeile kaufen und Test Logo

Dartpfeile Test Bericht

Red Dragon Darts Dartpfeile Test

Dieser Dartpfeile Test beschreibt in erster Linie die einzelnen Komponenten eines Dartpfeiles und worauf man beim Dartpfeile kaufen achten sollte, wenn man einzelne Komponenten kauft. Das Dartpfeile Gewicht berechnet sich beispielsweise aus seinen einzelnen Bestandteilen. Doch was noch wichtiger ist: die Gewichtsverteilung, also das Gewicht der einzelnen Komponenten. Wenn man sich ernsthaft mit dem Dart-Sport beschäftigt, ist es ein Muss darüber Bescheid zu wissen, um sich seinen perfekten individuellen Dartpfeil zusammenzustellen. Für Alle, denen das Reinlesen zuviel ist, gibt es hier Dartpfeile günstig oder aber teurere Angebote, die Profi Dartpfeile. Alle Darter, die gerne experimentieren, sollten folgenden Text durchlesen und immer, wenn möglich unterschiedliche Dartpfeile testen, zum Beispiel die Pfeile mit anderen Spielern tauschen. Falls man diese Möglichkeit nicht hat, bieten sich Dart Sets an, die unterschiedliche Komponenten enthalten. Mit diesen Sets kann man relativ günstig, seinen eigenen Dartpfeile Test praktizieren und testen welche Bestandteile welche Vorteile und welche Nachteile bieten. Selber testen ist immer noch der beste Weg den perfekten Dartpfeil zu finden.

Dartpfeile und Dartpfeile-Set Bewertungen beim Shop *

Flight - deutsch: Flügel

Flight Dartpfeile Test

Der Flight, zu deutsch Flügel, erfüllt den Zweck des Flugstabilisators. Flights gibt es in Dartpfeile Test Berichten, mit den unterschiedlichsten Materialien, wie beispielsweise Nylon, Polyester oder Synthetik mit textiler Struktur, was robuster ist. Stoff Flights gelten gemeinhin als am Haltbarsten, sind allerdings nur in Kombination mit einem Nylon-Shaft zu empfehlen, da sie bei anderen Schäften sehr schwer zu montieren sind, ohne sie zu beschädigen. Neben den unterschiedlichsten Formen gibt es bei der Größe extreme Unterschiede. Anfänger fahren im Dartpfeile Test mit größeren Flights besser, da der Flug dadurch besser stabilisiert wird. Fortgeschrittene sollten mit der Zeit unbedingt auch mal kleinere und schmalerer Flights testen, was vor allem Vorteile bei enger Platzierung auf dem Dartboard bringt. Gute Flights zeichnen sich generell dadurch aus, dass sie nicht zu dünn und schön fest sind. Dadurch halten sie länger und die Dartpfeile geraten nicht ins Trudeln. Auf dem Flight wird oft noch der Protector, der Flightschutz, aufgesetzt. Er besteht meist aus Metall oder Kunststoff und dient zum Schutz der Flights. Für Anfänger bewähren sich Protectoren im Dartpfeile Test, da sie vor allem beim Herunterfallen der Dartpfeile ihren Zweck erfüllen, bei Profis schützen die den bereits im Dartboard steckenden vor dem nächsten Dartpfeil, der in Extremfällen ohne Flightschutz sogar den Shaft beschädigen kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Flights durch den Protector immer schön gleichmäßig gespreizt bleiben. Bei Textil-Flights empfehlen sich Protectoren aus Kunststoff, bei dünnen Polyester-Flights, Protectoren aus Aluminium.

Bewertungen und Angebote zu Flights bei amazon.de *

Shaft - deutsch: Schaft

Shaft Dartpfeile Test

Bei den meisten Dartpfeile Tests finden sich Nylon- und Aluminium-Shafts, teilweise sogar aus Titan, Stahl oder Karbon. Dartpfeile Hersteller bevorzugen Material, das leicht und dennoch robust ist. Kunststoff-Schäfte bieten den Vorteil, dass sie sehr haltbar sind und viele Stürze überstehen können. Dagegen verbiegen sich Aluminium-Schäfte schnell und schlimmer noch, meist unbemerkt. Trotzdem schwört so mancher Dartspieler auf Aluminium-Schäfte, da sie andere Vorteile besitzen. Neben dem Material ist die Länge des Shafts der wichtigste Punkt. Längere Shafts können die Flugbahn besser stabilisieren und den Schwerpunkt nach hinten verlagern, wodurch die Dartpfeile am Dartboard leicht nach unten hängen.

Bewertungen und Angebote zu Schäften bei amazon.de *

Barell - deutsch: Körper oder Griff

Barell Dartpfeile Test

Der Barell, auf deutsch Griff oder Körper, ist eine der wichtigsten Komponenten, denn er ist sowohl für die Flugeigenschaften, als auch beim Werfen essentiell, was in jedem Dartpfeile Test deutlich wird. Bei Barells existieren unterschiedliche Formen und Oberflächen. Hersteller gehen immer wieder neue Wege und lassen sich die ausgefallensten Designs einfallen. Wesentlich dabei ist der Grip, also die Griffigkeit des Barrels, auf die bei jedem Dartpfeile Test großen Wert gelegt wird. Während sich Hersteller immer bemüht haben noch mehr Grip aus einer Barrel-Oberfläche herauszuholen, berichten inzwischen Darter in Dartpfeile Test Berichten teilweise schon von zuviel Griffigkeit und bezeichnen manche Barells als "klebend". Beim Grip sind die Vorlieben natürlich grundverschieden und eine gute Devise ist, so viele unterschiedliche Barrels mit unterschiedlich starkem Grip zu testen. Beim Material wird heutzutage nicht immer nur das leichteste gesucht, denn es muss auch möglich sein, schmale Barrels mit einem gewissen Gewicht zu produzieren. Dabei bietet sich eine Nickel-Wolfram-Legierung gut an, die man vorrangig bei Steel-Dartpfeilen findet. Durch den Wolfram Anteil lässt sich das Gewicht eines Barrels relativ gut festlegen, je höher der Wolfram Anteil, desto dünner können Barrels bei gleichem Gewicht gefertigt werden. Dünne Barrels haben einen großen Vorteil bei einer engen Gruppierung auf dem Dartboard. Neben Nickel und Wolfram, finden sich unter anderem Stahl- und Messing (Brass) Barrels. Normalerweise werden Barrels einheitlich gefertigt, sodass Shaft und Spitze leicht ausgetauscht, beziehungsweise reingeschraubt werden können. Eine Besonderheit stellt das M3 Barrel da, das ein Außen-Gewinde besitzt und dementsprechend auch nur mit speziellen Shafts und Spitzen kompatibel ist. Beim Kauf einzelner Komponenten ist darauf unbedingt zu achten, da die Teile ansonsten nicht zusammenpassen. Das M3 Barrel hat durch das äußere Gewinde ein noch höheres Gewicht und wird hauptsächlich dadurch interessant, dass es noch dünner gefertigt werden kann.

Bewertungen und Angebote zu Barells bei amazon.de *

Tip oder Point - deutsch: Spitze

Tip Dartpfeile Test

Die Spitze ist im Dartpfeile Test eher nebensächlich, da sie beim Werfen und im Flug kaum eine Rolle spielt. Wichtig ist die Unterscheidung zwischen Stahl- und Plastik-Spitzen. Spitzen aus Stahl (englisch: Steel) kommen bei Steel-Dartpfeilen zum Einsatz, die nur auf nicht elektronische Dartscheiben geworfen werden dürfen. Spitzen aus Plastik gehören zu Soft-Dartpfeilen, die für elektronische Dartscheiben ausgelegt sind. Spitzen lassen sich normalerweise ohne Weiteres herausdrehen und wechseln, was vor allem bei Soft-Dartpfeilen nützlich ist, denn ein gewisser Verschleiß ist bei Plastik-Spitzen vorprogrammiert. Bei Steel-Dartpfeilen halten die Spitzen dagegen viel länger und sind deswegen oft auch ins Barrel integriert. Spitzen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Spezielle Techniken sollen, vor allem bei Steel-Dartpfeilen, die sogenannten Bouncer, also die Abpraller, verhindern (Stichwort: "Powerpoint" oder "Hammerhead"). Allerdings lassen sich normale Dartpfeile nicht mit solchen speziellen Spitzen nachrüsten, denn sie passen auch nur auf spezielle Barells.

Tip Dartpfeile Test

Bei Soft-Dartpfeilen haben sich im Dartpfeile Test Longlife Spitzen bewährt. Sie halten, wie der Name schon sagt, um einiges länger als Standard Spitzen. Dennoch kann auch mit Longlife Spitzen ein Spitzen-Verschleiß bei Soft-Dartpfeilen nicht verhindert werden. Spitzen gehen meistens kaputt, wenn die Dartpfeile nicht stecken bleiben und auf den Boden fallen. Ein Hilfsmittel wäre ein Teppich oder ein spezieller Dart-Teppich, der oftmals das Abbrechen verhindern kann. Eine andere Methode, um nicht zu oft Spitzen zu wechseln ist, die Spitzen-Länge. Teilweise sind die Spitzen einfach zu lang oder zu kurz für die Dartscheibe und halten deswegen nicht so gut. Trotzdem sollte man bei allen Methoden keine Wunder erwarten und sich Eines klar machen: Wird auf elektronische Dartscheiben, beziehungsweise mit Soft Dartpfeilen gespielt, müssen auch zwangsläufig immer mal wieder die Spitzen ersetzt werden.

Bewertungen und Angebote zu Spitzen bei amazon.de *

Dartpfeile Testberichte

Beratung Dartpfeile Testbericht Dartpfeile Gewicht Dartpfeile kaufen Dartpfeile Test
© dartpfeile-test.de Impressum Kontakt Datenschutz Sitemap * = Affiliatelink / Werbung